Sluit zoeken

Der Aloevera mitriformis - Wüstenfettwerk

Häufig gestellte Fragen, FAQ

Ist die Aloevera winterhart?

Die Aloevera liebt Wärme und verträgt daher keine Temperaturen unter -2 Grad Celsius, weshalb wir empfehlen, diese Pflanze bei Frost ins Haus zu bringen.

Wie pflegt man eine Aloevera?

Eine Aloevera liebt ein warmes Plätzchen mit viel Sonnenlicht, einen guten Nährboden und auch Ergänzungsfutter. Ein guter Nährboden kann mit Florentus Mittelmeernahrung geschaffen werden, die für eine gute Verwurzelung und die richtige Nährstoffbasis sorgt. Wir empfehlen auch die Ergänzungsfütterung mit 'Ultra Focus', das ist eine hochwertige mediterrane Pflanzennahrung, die der Pflanze zusätzliche Kraft und Gesundheit verleiht, damit sie ihre schönen tiefen Farben behält.

Bei der Bewässerung der Aloevera?

Die Aloevera braucht regelmäßig Wasser, aber nicht viel, weil sie langsam wächst. Während der heißen Sommertage braucht sie jeden Tag Wasser. Wenn es etwas kälter ist, kann es einmal alle 2-4 Tage sein, je nach Temperatur und Topf und Größe der Pflanze. Das spürt man an der Erde. Wenn die Erde ziemlich feucht ist, hat die Aloevera immer noch genug Wasser.

Was für ein Land wollen die Aloevera?

Eine Aloevera liebt eine gute Nährerde. Sie können den Wurzelballen zum Beispiel mit einem Beutel Florentus Mediterrane Nährerde verwöhnen, die speziell für mediterrane Pflanzen wie die Aloevera entwickelt wurde, damit sie besonders gut wurzeln kann und die richtige Nährstoffbasis erhält.

Wenn die Aloevera einziehen?

Wir empfehlen, die Aloevera hineinzubringen, wenn sie einzufrieren beginnt.

Warum sterben die Blätter von der Aloevera ab?

Es ist möglich, dass die Aloevera während der Vegetationsperiode zu wenig Wasser bekommt oder an weniger heißen Tagen zu viel Wasser bekommt. Es kann auch durch Unterkühlung verursacht werden.

Ist die Aloevera giftig für Katzen/Hunde?

Die Aloevera enthält eine Gelsubstanz, die ohne nachteilige Auswirkungen auf die Haut geschmiert werden kann, die aber nicht oral eingenommen werden sollte. Die Einnahme von Aloe Vera ist in der Tat giftig, weshalb es nicht empfohlen wird, eine Aloe Vera dort anzupflanzen, wo viele Tiere hinkommen.

Wo kann man eine Aloevera kaufen?

Wir haben eine sehr einfache Antwort auf diese Frage: Teeninga Palmen ist Spezialist auf dem Gebiet der mediterranen Pflanzen und Bäume und bietet sie zum niedrigsten Preis und in höchster Qualität an, so dass die Wahl leicht fällt!

Die Aloe Vera ist eine wunderschöne Wüsten-(Fett-)Pflanze, die in der Karibik beheimatet ist und in Ländern wie Afrika vorkommt.

Es ist eine schöne Pflanze, die in niederländischen Häusern sehr verbreitet ist, weil sie so einfach zu pflegen ist und nicht viel Pflege benötigt.

Es ist auch sehr bekannt für seine heilenden Eigenschaften, z.B. der Schleim aus den Blättern, der bei einer offenen Wunde verwendet wird, und dann wird die Wunde schneller heilen.

Es ist eine sehr medizinische Pflanze.

Es ist eine kräftige Pflanze mit teeblauen Stängeln und kleinen Stacheln auf den Blättern.

In den Blättern befindet sich eine Art Schleim, der heilt und die natürliche Wundheilung ermöglicht.
Message