Sluit zoeken

Bougainvillea kaufen

Bei uns können Sie die schöne Bougainvillea kaufen, eine echte Bereicherung für Ihren Garten oder Ihr Zimmer. Wir haben diese etwas seltene Pflanze in verschiedenen Größen und Farben, für jeden etwas! Schauen Sie sich in unserem Angebot um.


Häufig gestellte Fragen

Bleibt die Bougainvillea immer grün? Verliert die Bougainvillea ihre Blätter?

Die Bougainvillea verlangt zwar, dass die Temperatur nicht unter -4 Grad Celsius fällt, und mag wärmere Temperaturen. Aber dann bleibt sie immer grün. Andererseits blüht sie nicht das ganze Jahr über.

Ist die Bougainvillea giftig / haustierfreundlich?

Nein, die Bougainvillea ist nicht giftig und kann gefahrlos an Orten platziert werden, an die viele Tiere kommen können.

Kann die Bougainvillea die Trockenheit überstehen?

Die Bougainvillea mag zwar Wasser und dass der Wurzelballen feucht ist, aber wenn diese Pflanze einmal gut eingewurzelt ist, kann sie auch eine vorübergehende Trockenheit vertragen. Wir empfehlen aber immer, die Pflanze gut feucht zu halten, dann bleibt sie am besten.

Sind die Blüten der Bougainvillea essbar?

Nein, sie sind nicht essbar. Aber sie sind auch nicht sehr giftig.

Ist die Bougainvillea leicht / schwer zu züchten?

Ja, es ist ziemlich einfach, diese schöne Pflanze zu züchten, aber sie braucht einen guten (leicht sauren) Boden und zusätzliche Nährstoffe (besonders am Anfang).

Mag die Bougainvillea einen sauren oder neutralen Boden?

Die Bougainvillea mag einen leicht sauren Boden, in dem sie am besten gedeiht.

Sind die Wurzeln der Bougainvillea durchdringend?

Die Wurzeln der Bougainvillea sind sehr empfindlich und daher nicht sehr aufdringlich. Sie passen sich mehr an, als dass sie aufdringlich sind. Allerdings wachsen sie sehr schnell, was bedeutet, dass sie viel Platz beanspruchen können, wenn andere Pflanzen diesen Platz nicht zuerst einnehmen, daher muss es geplant werden, wenn diese Pflanze platziert wird.

Sind die Dornen der Bougainvillea giftig?

Ja, ein Stich von einem Dorn der Bougainvillea kann unter Umständen zu einer Hautreizung, der sogenannten Dermatitis, führen. Stellen Sie diese Pflanze also nicht an einen Ort, an dem viel vorbeigegangen wird, sondern in einem kleinen Abstand.

Kann die Bougainvillea überwintern? Ist sie winterhart?

Die Bougainvillea ist bis -4 Grad Celsius winterhart, mag aber wärmere Temperaturen. Wir empfehlen, die Pflanze in einem Topf zu halten, da sie dann bei den manchmal auftretenden extremen Temperaturen eingebracht werden kann.

Kann die Bougainvillea gut in einem Topf wachsen?

Ja, es ist kein Problem, diese Pflanze in einem Topf zu züchten, aber es hat einen Einfluss auf die Wachstumsrate und wie groß sie wird.

Kann die Bougainvillea einwachsen?

Ja, die Bougainvillea mag viel Licht, also geben Sie der Pflanze einen guten Platz mit Licht und pflegen Sie sie auch gut.

Kann die Bougainvillea als Schnittblume verwendet werden?

Ja, aber die Bougainvillea reagiert empfindlich darauf. Die Blüten bleiben ein paar Tage lang schön, wenn sie auf abgeschnittenen Zweigen sitzen und in eine Vase mit Wasser gestellt werden.

Kann die Bougainvillea gut an einem schattigen Platz wachsen?

Wenn die Bougainvillea nicht genug Sonnenlicht bekommt, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie blüht. Sie wird auch viel weniger wachsen. Und im schlimmsten Fall wird sie absterben. Wir empfehlen immer, diese Pflanze gut in die Sonne zu stellen.

Kann eine Bougainvillea gut gepflanzt werden?

Es ist möglich, aber die Bougainvillea ist eine sehr empfindliche Pflanze, daher sollten Sie im Sommer bis zum Herbst und höchstens bis zum Frühjahr warten, bevor die Blätter wachsen. Zu diesen Zeitpunkten kann die Pflanze das traumatische Ereignis verkraften. Im Sommer wäre der Schock zu groß, als dass sich die Pflanze erholen könnte. Achten Sie darauf, dass Sie so viel wie möglich vom Wurzelsystem erhalten, indem Sie es weit um den Wurzelballen herum stecken.

Kann eine Bougainvillea gestochen werden?

Ja, die Bougainvillea lässt sich gut stechen, aber sie ist eine empfindliche Pflanze, daher kommt sie sehr präzise. Teeninga Palms wird später einen Minikurs mit Bougainvillea-Stecklingen für Besucher anbieten.

Kann die Bougainvillea die volle Sonne gut überstehen?

Ja, die Bougainvillea mag es sogar. Sie ist eine echte Sonnenliebhaberin und gedeiht am besten an einem Ort, an dem die Sonne viel scheint. Allerdings müssen die Wurzeln der Pflanze gut feucht gehalten werden.

Wie vermehrt sich die Bougainvillea?

Die Bougainvillea kommt in männlicher und weiblicher Form vor. Wenn die Männchen die Weibchen bestäuben, tragen sie Samen. Durch die Samen verbreitet sich die Bougainvillea.

Wie bringt man die Bougainvillea zum Blühen?

Die Bougainvillea blüht, wenn sie gut gepflegt wird und genügend Sonnenlicht erhält. Achten Sie also auf einen geeigneten Boden. Das bedeutet, dass der Boden leicht sauer sein muss und die richtige Nährstoffbasis enthält. Hierfür empfehlen wir Florentus Mediterrane Nährerde. Auch Ultra Focus Mediterrane Pflanzennahrung hilft den Pflanzen, kräftiger, gesünder und schöner zu werden. Außerdem ist ein sonniger Platz wichtig.

Wie viel Wasser braucht die Bougainvillea?

Obwohl eine etablierte Bougainvillea Trockenheit recht gut verträgt, empfehlen wir, den Wurzelballen an heißen Tagen gut feucht zu halten. An den heißesten Tagen kann der Wurzelballen klatschnass gemacht werden.

Wie pflege ich meine Bougainvillea richtig?

Ein guter Nährboden, zusätzliche Zufütterung, ausreichend (nicht zu viel) Feuchtigkeit und ein sonniger Platz sorgen für eine gut gepflegte Bougainvillea. Für den Nährboden empfehlen wir Florentus Mediterranean, für die Zufütterung empfehlen wir Ultra Focus Pflanzennahrung.

Muss ich meine Bougainvillea beschneiden?

Der Rückschnitt erfolgt am besten am Ende der Blütezeit, am Ende der Vegetationsperiode. Schneiden Sie die langen Seitentriebe etwa um die Hälfte zurück. Oder schneiden Sie alle Seitentriebe auf 3 bis 4 Blattknospen zurück. Es ist auch möglich, im Frühjahr, kurz vor der Vegetationsperiode, zu schneiden.

Welche Art von Land braucht die Bougainvillea?

Bougainvillea mag einen leicht sauren Boden und eine gute Zusatzfütterung. Für den Boden empfehlen wir die Florentus Mediterrane Nährerde, die alle Grundbedürfnisse der Pflanze erfüllt.

Braucht die Bougainvillea zusätzlichen Strom?

Im Prinzip braucht diese Pflanze keine Zusatzfütterung und gedeiht ganz gut ohne. Mit einer Zusatzfütterung (Ultra Focus) wird die Pflanze jedoch kräftiger, hat eine größere Gesundheitschance und erhält dadurch ihre tieferen, schöneren Farben.

Was bedeutet der Name Bougainvillea?

Die Bedeutung der Bougainvillea variiert von Ort zu Ort in der Welt, aber für die meisten Orte ist sie ein Zeichen für einladende Besucher und Schönheit.

Warum verliert meine Bougainvillea ihre Blätter?

Der größte Grund für Blattverlust bei der Bougainvillea ist, zu viel Wasser zu geben. Zu wenig Wasser ist auch nicht gut, aber diese Pflanze mag es nicht, wenn sie zu nasse Füße bekommt. Nur an den heißesten Tagen kann diese Pflanze viel Wasser bekommen, aber an den kälteren Tagen sollte sie darauf achten, nicht zu nass zu werden.

Haben die Blüten der Bougainvillea Duft?

Ja, die Blüten der Bougainvillea verbreiten einen schönen süßen Duft, ähnlich dem des Geißblattes.

Wann muss ich die Bougainvillea umtopfen?

Wenn Sie diese Pflanze umtopfen möchten, raten wir Ihnen, dies zu Beginn des Herbstes zu tun. Dann hat die Pflanze etwas Zeit, sich zu erholen und Wurzeln zu schlagen, bevor der Winter beginnt, der zu schwer für die Erholung ist. Dann ist die Pflanze bereit, im Frühjahr zu wachsen und zu blühen.

Woher kommt die Bougainvillea?

Ursprünglich stammt dieser besondere Blüher aus Südamerika, doch mittlerweile ist er wegen seiner Kraft und Schönheit auf der ganzen Welt zu finden.

Wo sollte ich eine Bougainvillea kaufen?

Wir haben eine ganz einfache Antwort auf diese Frage: Teeninga Palmen ist ein Spezialist für winterharte mediterrane Pflanzen und Bäume und bietet diese zum niedrigsten Preis und in höchster Qualität an, so dass die Wahl leicht fällt!

Schöne Bougainvillea-Blume. Die Bougainvillea stammt ursprünglich aus Südamerika.

Die Bougainvillea blüht von Mai bis Oktober und bekommt eine große Blütenbedeckung. Wenn die Pflanze im Haus gehalten wird, kann die Blütezeit viel länger sein, das ganze Jahr über.

Sie ist nicht sehr winterhart. Die maximale Temperatur liegt bei -4C, darunter muss die Bougainvillea ins Haus und an einen hellen Platz gestellt werden. Diese Pflanze braucht sehr wenig Wasser.
Message
Der Artikel wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt
Cactus woestijnplant - Cactussen 3-6cm - Mini cactus
Log in of Erstellen Sie ein neues Konto bei teeningapalmen.nl, um Ihre Wunschliste länger als einen Besuch zu behalten.
of Ihre Wunschliste ansehen