Sluit zoeken
Wir ziehen um! Daher ist unser Shop bis zum 1. März geschlossen. Alle Bestellungen werden nach dem 1. März bearbeitet.

Der Phoenix canariensis - Kanarische Dattelpalme

Bei uns können Sie alle Größen der Phoenix canariensis, der Kanarischen Dattelpalme, kaufen. Wir bieten Ihnen ein breites Sortiment dieser sehr beliebten halbwinterharten Palme.


Häufig gestellte Fragen, FAQ

Wie schnell wächst Phoenix canariensis?

Die Wachstumsrate einer canariensis hängt von der Lebensumgebung und der Pflege ab. In den Niederlanden kann sie bei guter Pflege als erwachsene Palme (mindestens ein paar Jahre alt) bis zu 30 cm wachsen. Jüngere Dattelpalmen wachsen langsamer, von 3 - 20 cm pro Jahr.

Wie hoch wird der Phoenix canariensis?

Auf den Kanarischen Inseln kann eine Dattelpalme bis zu 13 Meter hoch werden, in den Niederlanden bleiben sie oft kleiner, nur ein paar Meter, aber es ist durchaus möglich, eine größere aus den Tropen zu importieren.

Phoenix canariensis, wie oft gießen?

In der kalten Winterzeit kann eine Dattelpalme bis zu einer Woche ohne Wasser auskommen, und dann sollte sie auch nicht zu viel bekommen. Aber je wärmer das Wetter und je mehr Sonnenlicht, desto mehr Wasser braucht sie. An den heißesten Tagen kann eine Dattelpalme zweimal am Tag gewässert werden müssen.

Wann blüht ein Phoenix canariensis?

Nach einigen Jahren blüht Phoenix canariensis. Dies geschieht selten bei Dattelpalmen, die im Haus stehen, sondern eher bei solchen, die im Freien stehen und groß geworden sind. Die Blütezeit ist etwa im August. Sie bekommt hängende Trauben mit cremegelben Blüten. Später nach der Blüte bekommt sie essbare rotgelbe Früchte.

Phoenix canariensis, wann beschneiden?

Im Laufe des Jahres können die Blätter der canariensis kahl werden. Sobald sie zu kahl sind, damit die Palme schön aussieht, können sie mit einer Baumschere am Stamm abgeschnitten werden. Auf diese Weise bildet die canariensis ihren Stamm.

Wie widerstandsfähig ist eine kanarische Dattelpalme?

Eine kanarische Dattelpalme ist bis etwa -6 Grad Celsius winterhart. Das heißt, wenn es sehr stark zu frieren beginnt, muss die Palme geschützt werden. Darüber hinaus kann sie sehr gut kalt werden.

Wie schützt man eine kanarische Dattelpalme im Winter?

Bei etwa -6 Grad Windchill schützen Sie Ihre Palme mit einem Schutzvlies. Wenn es noch kälter wird, bringen Sie die Palme nach drinnen!

Wie pflegt man eine kanarische Dattelpalme?

Verwöhnen Sie die Palme, indem Sie die Scholle mit mediterraner Erde umgeben, für eine gute Durchwurzelung und eine gute Nährstoffbasis. Gießen Sie regelmäßig, aber wenn es sehr kalt wird, braucht sie fast keine Feuchtigkeit. Wenn die Blätter trocken werden, können Sie sie nach Belieben abschneiden. Die Palme wird dies überleben. Verwöhnen Sie Ihre Canariensis mit extra Palm Focus Komplex-Nahrung, davon wird sie extra stark und behält ihre schöne grüne Farbe. Die Canariensis liebt Licht, also stellen Sie sie nie an einen dunklen Ort.

Wie lange braucht die Dattelpalme zum Wachsen?

In den Niederlanden kann es bis zu 50 Jahre dauern, bis sie ihre maximale Größe erreicht. Im Prinzip wächst eine Palme immer, aber in unserem Klima ist das ein bisschen langsamer als in einem tropischen Klima.

Die Kanarische Dattelpalme (Phoenix Canariensis). Der Name ist Programm, sie stammt von den Kanarischen Inseln, ist aber auch in Teilen Afrikas verbreitet.

Es erinnert Sie sofort an einen tropischen Ort und schafft eine mediterrane Atmosphäre in Ihrem Zuhause.

Sie hat wunderschöne dunkelgrüne, gefiederte Blätter und verwandelt jeden Platz in Ihrem Zuhause in ein Stück Tropen.

Vielleicht haben Sie sie auch schon im Urlaub in Europa gesehen, da sie an der Mittelmeerküste weit verbreitet sind.

Mit seinem dicken Stamm und den schönen Blättern ist er eine Augenweide.

In den Niederlanden ist sie eine sehr beliebte Federpalme, da sie in den Frühlings- und Sommermonaten auch als Kübelpflanze in den Garten gestellt werden kann und ein paar Grad Frost verträgt.

Die Wachstumsrate der Kanarischen Dattelpalme ist ziemlich schnell. Die unteren Blätter werden irgendwann absterben. Das ist normal, ebenso wie ihre Wuchsform. Diese müssen manuell entfernt werden, wodurch ihr stämmiger Stamm entsteht.

Die Kanarische Dattelpalme hat kleine Stacheln an den unteren Blättern.

Sehr wichtig zu wissen ist, dass der Wurzelballen (Blumenerde) der Kanarischen Dattelpalme niemals austrocknen darf. Sollte dies der Fall sein, hat die Palme möglicherweise vertrocknete Blätter, die entfernt werden sollten.

Sie kann in freier Wildbahn bis zu 18 Meter hoch werden! Sie ist eine zweihäusige Palme mit einem gedrungenen Stamm mit Blattnarben und einer dichten Krone mit 50 bis 100 gefiederten Blättern (bei Erwachsenen). Die Blätter können bis zu 5-6 Meter lang, breit, kurzstielig und gebogen überhängend werden.

Die Blütenblätter sind grün, fest, schmal lanzettlich und v-förmig gefaltet. Die unteren Blütenblätter sind oft reduziert und haben Dornen. Die mittleren Blütenblätter sind 40-50 cm lang.

Die Federpalme kann auch in den Sommer- und Frühlingsmonaten in den Garten gestellt werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, diese Palme als Kübelpflanze zu halten, raten wir Ihnen, sie an einem frostfreien Ort überwintern zu lassen.
Message
Der Artikel wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt
Cactus woestijnplant - Cactussen 3-6cm - Mini cactus
Log in of Erstellen Sie ein neues Konto bei teeningapalmen.nl, um Ihre Wunschliste länger als einen Besuch zu behalten.
of Ihre Wunschliste ansehen